Benefizkonzert zugunsten des Sozialwerkes der Gebirgstruppe e.V.

 

Benefizkonzert

 

 

Benefizkonzert

 

 

Benefizkonzert

 


 

Geld für den guten Zweck - Spende des Neujahrsempfangs geht an Sozialwerk der Gebirgstruppe

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“ und der Stadt Bad Reichenhall im Januar spendeten die Gäste 1.290 Euro. Die Spende, die traditionell wohltätigen Zwecken zu Gute kommt, ging in diesem Jahr an das Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V. „Eine ordentliche Summe für den guten Zweck“, freute sich der Vorsitzende des Sozialwerks der Gebirgstruppe, Oberst a.D. Manfred Benkel, anlässlich der Übergabe des Schecks am Standort Mittenwald. „Das Sozialwerk leistet einen wertvollen Beitrag bei der unkomplizierten Unterstützung Hinterbliebener von gefallenen Soldaten oder im Einsatz verwundeter Soldaten der Gebirgstruppe der Bundeswehr, hilft aber auch Gebirgssoldaten und deren Familien bei der Lösung anderer Probleme“, erläuterte der Vorsitzende die Aufgaben der sozialen Einrichtung.

Text: Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23
Bild: Gebirgsjägerbataillon 233

Spende Neujahrsempfang 2019

 


 

Gruß aus der Heimat

Dass der deutsche Beitrag zur Stabilisierung im Kosovo in den letzten Jahren stetig reduziert werden konnte, ist als ausgesprochen positives Zeichen zu werten. Dementsprechend gering ist auch die Zahl der Soldaten der Gebirgstruppe, die zur Zeit im Kosovo ihren Dienst versehen. Aber auch die kleine Gruppe wird nicht vergessen und so erhielten die Männer seitens des Sozialwerkes der Gebirgstruppe einen kleinen Gruß zum Martinsfest.

 

Benefizkonzert

 


 

Sozialwerk mit neuer Anschrift und Erreichbarkeit

Nachdem die Registergerichte München und Traunstein die notwendigen Eintragungen vorgenommen haben, lautet die Anschrift unseres Sozialwerkes nun auch offiziell:

Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V.
Nonner Straße 27
83435 Bad Reichenhall

Und auch die E-mail Adresse hat sich geändert. Anfragen und Kommentare können ab sofort unter

Sozialwerk-der-Gebirgstruppe@t-online.de

an uns gesandt werden.

 


 

Spendenklettern

Am 24./25. November 2017 fand das diesjährige Spendenklettern im Kletterzentrum Berchtesgaden statt.
Die Mannschaft des Gebirgsjägerbataillon 232 aus der Strub hatte sich entschieden, den Erlös des Klettern wie schon in den Jahren 2012 und 2013 dem Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V. zur Verfügung zu stellen.
Insgesamt wurden durch die 23 Teilnehmer 880 Runden geschafft, eine wahrhaft tolle Leistung der Gebirgsjäger.
Als Sponsor trat die Firma Rheinmetall auf.

 

Siegerehrung Kletterwettkampf 2017

 


 

Vortrag in der Bayerischen Staatskanzlei

Am 28. November 2017 hatte der Vorsitzende, Oberst a.D. Manfred Benkel, die Gelegenheit, dem Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Marcel Huber die Leistungen und Möglichkeiten der Unterstützung durch das Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V. darzustellen.
Staatsminister Dr. M. Huber zeigte sich beeindruckt vom bisher gelisteten Umfang der Unterstützung.

 


 

Tag der offenen Tür beim Gebirgspionierbataillon 8

In diesem Jahr kann das Gebirgspionierbataillon 8 auf 60 Jahre seines Bestehens zurückschauen. Dieses Ereignis wurde mit einem Appell in der Ingolstädter Innenstadt und einem Tag der offenen Tür begangen.
Das Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V. und der Kameradenkreis der Gebirgstruppe e.V. waren mit einem vielbesuchten Stand vertreten, an dem Interessierte über Ziele, Aufgabe und Leistungen beider Vereine informiert werden konnte.
Das Bild zeigt den Vorsitzenden des Sozialwerkes der Gebirgstruppe e.V. und Ehrenpräsident des kameradenkreises der Gebirgstruppe e. V. mit seinen beiden Helfern, Obergefreiter Schnell (li) und Oberstabsgefreiter Armstroff (re).

Foto: Bundeswehr /FMZ Ingolstadt

 

Besuch GebPiBtl 60 Jahre Bw

 


 

Sozialwerk und Landeskommando Bayern

Am 12. Juli 2017 hatte der Vorsitzende des Sozialwerkes der Gebirgstruppe e.V. die Gelegenheit, den Kommandeur des Landeskommando Bayern über das Sozialwerk zu informieren. Zweck der Information war, den Verantwortlichen im Landeskommando aufzuzeigen, welche Möglichkeiten der Unterstützung im Bedarfsfall abgerufen werden können. In seinem Vortrag trug Oberst a.D. Manfred Benkel zum Anlass der Gründung , der aktuellen Satzung und den bisherigen Unterstützungsleistungen zugunsten betroffener Kameraden und deren Familien vor. Brigadegeneral H. Dotzler sagte im anschließenden Gespräch zu, in seinem Verantwortungsbereich auf das Sozialwerk der Gebirgstruppe hinzuweisen und dankte für die bisherige Arbeit.

 


 

Netzwerk der Hilfe

Am 13./14. Juni 2017 fand die diesjährige Vollversammlung des „Netzwerks der Hilfe“ in Berlin statt. Bei diesem Netzwerk handelt es sich um einen Zusammenschluss all der Organisationen und Vereinigungen, die sich der Unterstützung von Soldaten der Bundeswehr in vielfältiger Hinsicht verpflichtet fühlen. Die Koordination dieses Netzwerkes liegt beim Bundesministerium der Verteidigung.
Nach Präsentation unserer Satzung und Darstellung der bisherigen Aktivitäten sind wir mit unserem Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V. vollwertig Mitglied des Netzwerkes.

 


 

Gestatten, mein Name ist Ares!

In diesem Heft möchte ich mich allen Kameraden im Kameradenkreis der Gebirgstruppe persönlich vorstellen: Wie schon gesagt, mein Name ist Ares und da er mit „A“ anfängt, entstamme ich dem ersten Wurf meiner Hundemutter.
Ich bin als sogenannter Therapiehund engagiert worden – meine Aufgabe ist, in einer tiergestützten medizinischen Behandlung dazu beizutragen, dass mein „Chef“ bald wieder völlig gesund werden kann. Dazu begleite ich meinen Chef in allen Lebenslagen und freue mich jeden Tag, wenn er mit mir seine Runden dreht. Seit fast einem Jahr sind wir nun zusammen und inzwischen ein Herz und eine Seele.
Natürlich sind durch mich Kosten entstanden, besonders für meine Erstausstattung; vieles davon trägt das Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V., denn mein Herr ist Gebirgssoldat und braucht mich, seit er in Afghanistan war.

Vielleicht melde ich mich demnächst mal wieder.
Euer Ares

 

Hund Ares

sozialwerk der gebirgstruppe e.v.

Aktuelle Informationen

Sie befinden sich Home / Sozialwerk / Aktuelles

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam quis mi eu elit tempor facilisis id et neque. Nulla sit amet sem sapien. Vestibulum imperdiet porta ante ac ornare. Nulla et lorem eu nibh adipiscing ultricies nec at lacus. Cras laoreet ultricies sem, at blandit mi eleifend aliquam. Nunc enim ipsum, vehicula non pretium varius, cursus ac tortor. Vivamus fringilla congue laoreet. Quisque ultrices sodales orci, quis rhoncus justo auctor in. Phasellus dui eros, bibendum eu feugiat ornare, faucibus eu mi. Nunc aliquet tempus sem, id aliquam diam varius ac. Maecenas nisl nunc, molestie vitae eleifend vel, iaculis sed magna. Aenean tempus lacus vitae orci posuere porttitor eget non felis. Donec lectus elit, aliquam nec eleifend sit amet, vestibulum sed nunc.

Wie wir das verstehen...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam quis mi eu elit tempor facilisis id et neque. Nulla sit amet sem sapien. Vestibulum imperdiet porta ante ac ornare. Nulla et lorem eu nibh adipiscing ultricies nec at lacus. Cras laoreet ultricies sem, at blandit mi eleifend aliquam. Nunc enim ipsum, vehicula non pretium varius, cursus ac tortor. Vivamus fringilla congue laoreet. Quisque ultrices sodales orci, quis rhoncus justo auctor in.